Kreideküste Rügen – Nationalpark

Größten Bekanntheits –und Belietheitsgrad unserer Insel haben das Kreidekliff zwischen Sassnitz und Lohme. Der Königsstuhl, die Wissower Klinken und viele anderen Kreiderfrelsen waren Motive berühmter Maler unter ihnen  Caspar David Friedrich und andere Romanitker. Teile des Gebietes gehören zum UNESCO – Weltnaturerbe. Unter Schirmherrschaft des WWF wurde direkt am Königsstuhl  ein hochinteressantes Ausstellungszentrum geschaffen. Ob am Fuße des Kreideufers, am Küstenwanderweg ober oder durch die Buchenwälder zum Piekberg und zum sagenumwobenen Hertasee – alle Wanderwege schaffen unvergessliche Erlebnisse. Hier und da stürzt sich ein kleine Bach das Kreideufer hinunter oder man kann interessante Tierbeobachtungen machen. Ein Erlebnis der besonderen Art ist auch eine Schiffsfahrt vom Hafen Sassnitz. Die Kreidefelsen vom Meer aus zu betrachten ist für viele Rügenurlauber oft der Höhepunkt ihrer Ferien.